Allgemeines · Mittagspause · Uncategorized

Aber jetzt ins Schwimmbad fahren !

Tag zwei unseres Miniurlaubs begann wie alle anderen Tage auch ohne Urlaub. Früh.

Dieser kleine Fratz  hat ne ganze Armee Hummeln im Hintern… Maaan…
Normalerweise ist sieben Uhr ja fast schon ausschlafen , aber doch nicht nachdem ich die halbe Nacht damit gekämpft habe nicht von meinem Sohnemann  aus meinem bett befördert  zu werden.

Irgendwann reichte es dann auch. Ich mag es nicht wenn McQueen, Hook und  Co sich mit ihren matschangetrockneten Reifen in meinen Haaren verfangen. Oder der Stapler Guido seine Spitzen in Nase und Augen bohren. MANN da flog der kleine Luigi quer durch die Bude!

Nach dem Frühstück ging zum bummeln nach Wildeshausen vorbei an Liselotte und Co.

Schönes kleines Städtchen. Mit Flüsschen und wasserbrunnen und wasserirgendwas und noch was mit Wasser.
Nach knappen 2 Stunden bummeln war Till nass O.o

Zurück in der Behausung stand nun Mittagschlaf auf dem Programm… das wollte Hr. Hummel so gar nicht einsehen.
Mit dem Versprechen gleich ins Schwimmbad zu gehen wurde der Widerstand kleiner.

In der Zeit des Mittagsschlafs flitzte ich mal fast eine traumzeit auf 6,5 km ging duschen und dann…

MAMAAAAAAA
Ja?
Können wir jetzt ins Schwimmbad?

Hahahahahahahahahahaha

So ist nun auf dieser Tag auch mit viel Programm geendet. Und alle liegen schlags kaputt in den Kojen.

Morgen ist schon Samstag*Schnüff*

Eure jenn

Eure Jenn 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s