Außengelände · Küchenparfum

Vom faulenzen …

Will ich euch berichten…

Nachdem wir unsere 1. KIGA Woche hinter uns gebracht haben, erwartete uns das Wochenende. Ganz schön turbulent alles. Der komplette Tages / Arbeitszeiten durcheinander gewirbelt. Nachdem ich Freitag um die Sandmännchenzeit zuhause eintrudelte, stand für alle Beteiligten fest: heute geht früh  in die Falle. Dem war denn auch so.
Samstag morgen durfte ich sogar länger liegen bleiben und nach dem Frühstück zogen sich alle ihre Matsch Hosen an.
Wir haben wieder einmal im Garten gewirkt. Seid 2 Jahren haben wir einen Erdhügel der drauf wartete ein neues Zuhause bekommen. Genauso wie die Komposthaufen und die Bretter eines Vorschlags…
Alles weg. Planiert  und vorm großen Regen fertig bekommen. Ach da fällt mir ein Rasensamen ! Den brauchen wir mal in einer größeren Menge.
Total geschafft und verbrannt von nesseln 🙂 saßen nun wir dreckspatzen auf unsrer Terrasse beim Pizza futtern. Und wieder war der Tag für alle Beteiligten früh zuende.
Heute morgen haben wir Dank Lieselottes neuen Abenteuern sogar bis acht Uhr im Bett geschafft. Ich liebe diese Kuh und ihre Geschichten, so manchen Dösmoment hat Sie mir morgens noch beschert. Ja ich bezeichne mich nun als Hörbuchfan!
Den kleinen Rabauken bewohnten wir für seine ungeduldigen aufmüpfigen morgenstunden mit einem Besuch im Schwimmbad.

Herrlich dacht ich noch… setz ich mich ins pipiwarme Becken und guck dem Knilch beim planschen zu. Hab ich auch tun können. Das nächste mal vergess ich nicht meine Badelatschen, ob sie mir wohl Prellung und Miniplatzwunde am Schlüsselbein erspart hätten, weiß ich nicht. Ich glaube ich sollte mich vielleicht auch mal zum LANGSAM ermahnen ! Hetzt mich doch keiner…

Zwei Stunden später, lag die gesamte Wohneinheit dieses Hauses im Bett am poofen ! Unglaublich. Aber da tat gut. Nach einem Blick in leere Vorratsschränke und ebenso leere Kühlschrankfächer blüht mir nach dem morgendlichen in den Kiga bringdienst und Hetzerei richtung Arbeit wieder einmal einen Grosseinkauf.

Um dieses faule ^^ Wochenende dennoch mit einem gemeinsamen Abendbrot zu beenden hab ich mir mein erprobt & gelobtRezeptbuch geschnappt und mein Lieblingsbrot gezaubert :

Joghurt Brot

Ich hab allerdings heute aus Gründen von mangelnden Vorräten statt einer 2. Mehlsorte  Haferflocken genommen und statt Joghurt Magerquark!

image

Das schmeckt genausoooooooooo lecker  Schlaft gut!


Eure Jenn

Eure Jenn 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu „Vom faulenzen …

  1. Ich glaube ich habe noch Joghurt im Haus….also wenn ich Zeit finde, werde ich definitivv das Brot diese Woche noch ausprobieren!
    Liebe Gruesse aus den USA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s