Uncategorized

Überraschungs WE oder

Wie es eine Schoki ungescannt  in unsere Mägen schaffte.

image

So … mein kalender verriet mir das ich bald zu einem Übrrraschungsbesuch starten würde.  Aber die einzigste Überraschung blieb ich nicht.

Naja fast oder doch…
Ein kleines bisschen musste ich schon ein paar Tipps hochschicken bevor ICH mich gen Norden in mein Auto setzte.
Um das Handballdurchplante WE ihres Mannes nicht einsam bestreiten lassen.

So sendete ich via Whats app:

image

Naja und dann wars denn so weit kurz vom Sandmännchen hab ich alle Männer nochmal gedrückt und denn ab in meinen Flitzer.
4,5 h später war ich da… und was war ? Keiner macht auf Pooft die Nudel ey …
Also alle Register am Handy gezogen.

Alles rein geholt ins Ehebett und bis in den Schlaf gequasselt.

Morgens von Tigga geweckt worden

image

Und schon war Aktion die kleine von meiner Liebsten nahm alle Aufmerksamkeiten für sich ein, gute Gelegenheit ins Bad zu verschwinden.

Und als ich wieder raus kam rollte auch schon meine Husumer Überraschung auf den Hof mit Baby . Das Gesicht war toll ! MEINE Kathi kurz sprachlos aber nur kurz 😉

Dann kam ein
Oh man du schlingel

Und denn huschte sie nach kurzer Begrüßung ins Bad und ich durfte in der Zeit Baby kuscheln.

image

Und denn mit den mitgebrachten Brötchen ein weiteresmal gefrühstückt.
Dann kam die kleine Dame zur Oma, die hatte Cousinenbesuch, das ist natürlich aufregender, wie mit Mamas und nem Baby Lebensmittel zu shoppen.

So erledigt und nu?
Richtiiiiiiiiig ab zum Schweden 😀

Autowechsel, die kleine Räuberin plus Cousine eingepackt und ab zum Hamburger Schweden. Ein Frauen WE durch und durch.

Tjo is ja klar Smaland überfüllt.
WARTEN
Kinder abgeben und los…
Ahhhhhhh durchsage. Kleine Räuberin möchte gerne abgeholt werden. Hm doch nicht trösten nach Sturz und wir wieder ins Getümmel.
Ahhhhhhh schon wieder eine und geltende Durchsage. Okay.

Nach einem längeren Aufenthalt in der Stoffabteilung und an der Kasse.
3 Frauen 1 Baby 1 Grundschulkind ein Kleinkind. Ihr wisst ja Jacken MaxiCosi und so schnökes. So rettete sich eine Schokitafel ungescannt zwischen dem Gemüse ins Auto. Naja der Schwede wirds überleben.

Zurück gings nach kurzer Verschnaufpause ins Steakhouse. Die Oma hat geladen 🙂 Und Besuch und Überraschungsbesuch durfte mit.

Lecker wars. Grillteller mit Lamm Rind Pute Ofenkartoffel uuuuuund Steakhousebrot yummu.

Vollgefuttert ins Domizil zurück. Kinder ins Bett und Kuchen essen ^^

image

Schokohimmel mit Kirschen stand auf einem Wunschplan.

Und nach vielen Gesprächen. Zeitungsstöbern und so weiter wurde sich mehr oder weniger mir zu liebe irgendwann ins Bett gekrümelt. Ich bin Abends auf der Couch ganz schnell weg. Sanfte Stimmen einlullernderweise 🙂

Sonntagmorgen gröhlend singende Geburtstagsgrüße… Hilfe hab ich im Stadion genächtigt ? Blumenstrauß gezeugt bekommen Licht aus Tür zu.

Hä?

Ach so.

ALLET JUTE ZUM BURZELTACH KATHIIIIIIIII

knuddelattakke

Und langsam ausm Bett ins Bad getrottet.

Und bevor ich jetzt nochmal ausschweifend erzähle wie wir gefrühstückt erzählt Pläne geschmiedet haben.

Ist das WE auch schon wieder vorbei gewesen. Alleman ihre Sachen aus den Autos in die Autos und so verteilt. Und ab gings wieder gen Süden.

Ich muss sagen die A7 und dann bei Kassel ab und dann noch bisschen Land. Ging richtig gut.
Zuhause halbstürmische Wiedersehensbegrüßung zeigte mir das die zwei das Richtig toll hinbekommen haben ohne größere Ausfälle. WARUM auch.

Und am 8.3. Fahren wir zu dritt wieder da hoch *freu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s