Abgenadelt · Allgemeines · Freundeskreis

#lillestoff.festival

Oder … ein ganzer Haufen bunter verrückter lustiger nette Mädels.

image

Samstag 6 Uhr ging die Fahrt gen Langenhagen bei Hannover los. 300km sind rekordmässig geschafft gewesen. Ich liebe es in den Tag hineinzufahren und denn auch noch wenn die Sonne durch den Morgennebel bricht *top*.

Neun Uhr Treffpunkt am Hotel mit meiner Kathi :-). Auto umgeparkt und ab Richtung Stoff Näh Workshop Spektakel.

Wir beide haben den Workshop bei Christine Benson (Textildesignerin mit Lehrstelle an der Modehochschule Hannover)

Schnittmuster erstellen und Teil 2 Schnittmusteränderungen 

Gebucht. Klasse ! Eine sehr nette Frau total Sympathisch. Hat ihr Wissen von der pieke auf gelernt und konnte es für uns Laien komprimiert verständlich weiter geben.

Als ich in die Halle kam… dacht ich WOW soviel Maschinen das wird laut … aber das einzigste was wirklich laut war… waren die Grüppchen Weiber die zusammen lachten gackerten und riesen Spaß hatten. Ob vor der Photobox oder im Buffet / Lounge Bereich.

Ganz tolle Organisation von lillestoff ! Ich bin glaub nicht die einzige die gerne wieder kommt.

Hier nach eigenen Maßen der einfache T-shirt Schnitt. *stolz*

image

Gegenseitig wurde sich ausgemessen. Erbarmungslos notiert… berechnet bezeichnet…

image

Der Ärmel… erkennt man oder O.o 😀
Aber wisst ihr was ? Die andren Damen haben ihre Schnittmuster so ordentlich gemalt… ich weiß gar nicht wieso ich so viel Farben benutzt hab…wo ich ja sonst gar nicht der bunteste Mensch bin… sollte ich mal ändern. Spätestens nach dem kurzen Smalltalk mit Dramina 😀

image

Natürlich wanderten einige m Stoff in meine Tasche… auch was buntes… zeig ich euch auch noch.

Nach dem ganzen gings ins Hotel kurz alles verunstalten… heimisch einrichten und dann gings ins gegenüberliegende Einkaufszentrum zum Italiener… kurze Shoppingrunde und nach einer Stunde Erlebnisquatschen fielen mir meine Äugeleins zu…

Morgens ausgecheckt und wieder gen lillestoff… diesmal teil 2 Änderungen.
Seeeeehr interessant. Außerdem konnte jeder seine Persönliche Schnittmusterproblemchen besprechen.

Ich hab denn mal die Nähmaschine in meinem Chaos aufgebaut

image

Und einen etwas zu weiten Kassak genäht 😀 die Mehrwertangabe iat für meinen Geschmack bei Jersey mit Faktor 5 trotz wachsendem Babybauch to much 😀 . Aber das ist eine Erfahrung die man machen muß!

Denn noch mal bisschen ne Runde gedreht … Photoboy besucht … nochmal Stöffchen gestreichelt und denn gings wieder ab nach Hause 😦

image

Typisch Kamener Kreuz …

Zuhause schnell alles ausgepackt und noch mal Stoffe gestreichelt

image

Fazit… tolles We nette Leute tolle Atmosphäre und wie immer viel gelacht mit meiner Kathi.
Nur mit dem ansprechen hab ich mir echt schwer getan. Die die ich gern angesprochen hätte, waren umringt von anderen oder vorm TV oder beim Futtern, knipsen und beschäftigt… da Stör ich ungern.

Aber Dramina hab ich kurz interviewen dürfen. ❤

Dort oben seht ihr den Blätterstoff was daraus wurde zeig ich euch demnächst.

Bis bald. JENN

Advertisements

2 Kommentare zu „#lillestoff.festival

  1. hach, die Täschchen auf den Bildern gehören doch mir! Hat echt Spaß gemacht, und ich würd gern noch dein Shirt sehen 😉
    Bin etwas beruhigt, das es nicht nur mir so ging, mit dem anquatschen.

    1. Muß mal Kathi fragen ob sie eins gemacht hat. Hier Zuhause hab ich nochmal gezeichnet mit Mehrzugabe zwei is immer noch nicht wie ich es gern hätte. Glaub bei Jersey reicht 1. Und meinen Babybauch darf man ja sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s